Benvenuti!

Benvenuti nel mio sito fotografico.

L’oggetto delle mie riprese è l’uomo: quindi la gente nella sua quotidianità, per strada, al mercato, alla stazione e ovunque la presenza umana si manifesti. 

Nel mio lavoro mi ispiro a Diogene di Sinope, il filosofo cinico che nel mercato di Atene, verso mezzogiorno, con una lanterna in mano, andava in cerca di „uomini“. Lo stesso atteggiamento mentale, non certo privo di una lieve ironia, anima la mia attività: solo che alla lanterna ho sostituito la macchina fotografica.

Ultimamente mi son dedicato soprattutto al ritratto femminile, cercando di mettere in risalto la bellezza interiore o il fascino voluttuoso delle donne riprese. 

Ich freue mich, dass Sie meine neue Internet-Präsenz besuchen.  
Der Schwerpunkt meiner Präsenz liegt in der Ausstellung meiner Fotografien, deren Hauptthema die Menschen im Alltag sind: auf der Strasse, auf dem Markt, am Bahnhof usw. Mein Vorbild ist Diogenes von Sinope. Diogenes war ein kynischer Philosoph, der in einer Tonne wohnte und mittags mit der Laterne auf dem Markt von Athen nach „Menschen“ suchte. Dieselbe geistige Haltung, sicher nicht ohne eine leichte Ironie, beseelt meine Aufnahmen, nur dass ich die Laterne gegen den Fotoapparat ausgetauscht habe.  

In der letzten Zeit habe ich meistens Frauen fotografiert, mit dem Ziel, ihre innere Schönheit oder ihren erotischen Charme zur Geltung zu bringen. Ob es mir gelungen ist, beurteilen Sie selbst.